Schneiden und Veredeln von Obstgehölzen

22. bis 24. Februar 2019

Obstbäume und Streuobstwiesen haben für die Natur
und Umwelt eine besondere ökologische Wertigkeit. Die Pflanzung und Pflege von Obstbäumen sind biodiversitätsfördernde Maßnahmen und dienen daher der Nachhaltigkeit.
Neben theoretischen Inhalten über die fachgerechte Pflanzung und Pflege von Obstbäumen werden allgemeine
Sortenmerkmale und Tipps für den Kauf von Obstbäumen thematisiert. Praktische Übungen zum
Thema Obstbaumschnitt werden durchgeführt und vorbildlich gepflegte Obstgärten besichtigt.
Ein weiterer Schwerpunkt besteht in der Veredlung von Obstgehölzen, bei der auf die Wildform Edelreiser der
jeweiligen Obstsorte gebracht werden.

Die Seminarteilnehmer/innen haben die Möglichkeit, durch die Veredlung
von Edelreisern eigene Obstbäume mit nach Hause zu nehmen.

Leitung: Heinz Halfwassen
Kosten: 200,00 €
Seminar-Nr.: 7649

Schneiden und Veredeln von Obstgehölzen